12.04.2014 - Bibercup Team-Wettbewerb A/F/O

Heute starten wir das erste Mal seit unserer Horror-Zeit vor zwei Monaten und haben mit unseren beiden Team-Partnerinnen Melanie (F) und Steffi (A) einen wunderschönen und erfolgreichen Tag. Wir werden mit Platz 4 von 19 gestarteten Teams belohnt! Ich bin natürlich sehr erleichtert, daß Emmy sich in einer tollen Form präsentiert und somit nun wirklich alles überstanden hat.

Februar 2014

Leider sind unsere Träume von einem Wurf mit Emmy zerplatzt. Einige Tage nach dem Decken hat sie eine Pyometra bekommen und musste notoperiert werden. Für alle Interessenten und "Mitfiebernden" tut es mir unendlich leid, aber ich bin glücklich, daß unser Mädel die OP überstanden hat und auf dem Weg der Besserung ist.

02.12.2013

Heute wird unser Kenzo 11 Jahre! Ich kann irgendwie nicht so richtig beschreiben, was das für mich bedeutet. Auf jeden Fall freue ich mich noch auf eine möglichst lange, schöne und gesunde Zeit mit meinem schwarzen Monster.

Wurfplanung - siehe Zucht

Vom 09.11. - 16.11. waren wir auf England-Reise. Zuerst ging es zu Dave und Sue Barnes (Kennel Millgreen) weil ich mir dort Rommy anschauen wollte. Dieser stand bereits einige Zeit auf meiner "Kandidaten-Liste" und nun wollte ich mir ein eigenes Bild machen. Näheres hierzu unter Zucht. Danach fuhren wir weiter in den Nordosten, um Jennifer und Gordon Hay (die Züchter von Emmy) zu besuchen. Dort hatten wir wieder die Gelegenheit einige Picking Up's zu geniessen, ein wenig Sightseeing und noch eine Stippvisite zu Trisha Leitch und ihren Hunden nach Schottland zu machen. Ingesamt eine wunderschöne Reise und vielen unvergessenlichen Erlebnissen! Unsere Gastgeber waren einfach wundervoll, vielen vielen Dank!

 

Beim WT Bayrisches Land am 19. Oktober belegen wir den 9. Platz (12/18/19/19/20) und sind mit dem letzten Start in diesem Jahr sehr zufrieden. Leider verlieren wir bei Aufgabe 1 zu viele Punkte. Trotzdem hat Emmy über den ganzen Tag eine konzentrierte stabile Leistung gezeigt.

12./13. Oktober 2013

Rems-Murr-Cup: Meist mit Pleiten Pech und Pannen ... Trotz schöner Arbeit von Emmy soll es einfach heute nicht sein - viel zu lange Verlorensuche und dann liegt das Dummy nach einem Mark auch noch so unglücklich unter Dornen, daß es trotz intensiver Suche für meinen Hund einfach nicht findbar war. Zum guten Schluß drehen wir dann noch eine Nullrunde, weil Hundeführer nicht zuhören kann und das falsche Dummy zuerst rein bringt. Fazit: Für alles gibt es ein erstes Mal. Punkte: 16/16/17/6/20/0.

Am Sonntag haben wir einen klasse Trainingstag mit Julia, Claudia und Kris. Kristof hat wunderschöne Bilder hiervon gemacht und ich verlinke sie hiermit (Copyright Kristof Jebsen):

http://www.flyingflapjack.de/Galerien/Training%20mit%20Claudia%20und%20Barbara/index.html

28. September 2013 - Work & More Saarland

Hui, das war aber mal richtig knackig! Ein großes Starterfeld (35 Open-Hunde !!!) und die Aufgaben waren zum großen Teil eines Finales würdig. Wir haben natürlich ordentlich Federn gelassen, dafür haben wir uns mit Platz 11 behauptet. 14/12/18/18/13/9.

07./08. September 2013 - Süddeutsches Flattreffen

Und hier war mal die Emmy Zaungast und der Kenzo durfte zeigen, was ein alter Flat noch so drauf hat. Es war ein so nettes und lustiges Wochenende, ich habe lange nicht mehr so viel gelacht! Die Showeinlagen waren einfach nur zum "Schießen". Kenzo war der zweitälteste Teilnehmer und dafür hat er sich wirklich toll gezeigt. Wer aber jetzt glaubt, die Sache mit der EINEN Aufgabe passiert in der Veteranenklasse nicht, der hat geirrt: 19/0/16/18/20 .... Am zweiten Tag haben wir uns tatsächlich seit langer Zeit mal wieder in den Showring gewagt und sind mit folgender Bewertung von David Bellamy belohnt worden: "lovely head, correct bite and a nice eye, a little heavy on his shoulder but his front angulation is correct, good topline and tailset and super feet! He moved well for his age." Ergebnis: V2. Besonders gefreut hat mich natürlich, daß mein Bub sich so toll bewegt trotz seiner langjährigen Spondylose. Die Physiotherapie hat sich bewährt!

24. August 2013 - Lech am Arlberg

Immer wieder der Ärger mit dieser EINEN versemmelten Aufgabe. Auch dieses Mal hat es wieder die Platzierung gekostet. Natürlich darf ich nicht unzufrieden sein: 19/18/9/19 Punkte = Platz 5 in der Gesamtwertung.

06./07. Juli 2013 - IWT Moyland

Ja, die Vorfreude war natürlich groß, sich mit den besten europäischen Teams vom Kontinent zu messen kommt nicht alle Tage vor. Leider fiel ein paar Tage vor dem Start unsere Rita mit Emma aus. Ein Ersatz mit Markus und Momo war gottseidank zügig gefunden und somit ließen wir das alles mal auf uns zukommen. Es fing aber mehr wie schlecht direkt mit der 1. Aufgabe an, zwei Nullen. Die Stimmung sank ein wenig und bedauerlicherweise riss die Serie auch bei den folgenden Aufgaben nicht so richtig ab. Emmy arbeitete bis zur letzten Aufgabe am 1. Tag sehr gut - dann ereilte uns auch der "Nullenfluch" und der 2. Tag war dann irgendwie nur noch schlecht. Trotzdem war alleine der Start ansich und die Erfahrung unbezahlbar. Einzelpunkte Emmy: 1. Tag: 19/17/20/20/16/0 2. Tag: 16/0/11

25./26. Mai 2013 - Tyrolian Cup Seefeld

Auch dieses Jahr hatten wir wieder viel Spaß mit meinen beiden gelosten Teampartnern Pia Scherer (M) und Marion Merz (L). Das Resultat kann sich auch sehen lassen: Platz 5 mit dem Team und Platz 8 in der Einzelwertung (108 von 120 Punkten Prädikat vorzüglich) und somit qualifiziert für das WT-Finale vom ÖRC.

13. April 2013 - Bavarian Lions Cup

Das Niveau der Aufgaben ist heute recht hoch, die Punkte fallen daher ordentlich. Trotzdem zeigen wir eine stabile Leistung und belegen mit unseren Punkten Platz 5 (16/16/15/19/14). Knapp daneben ist daher auch vorbei, so können wir uns für das WT-Finale in Deutschland leider nicht qualifizieren.

06. April 2013 - Bibercup

Bei diesem Teamtest starten ein A-, F- und O-Hund zusammen. Leider klappt es mit dem Gesamtergebnis nicht ganz soo gut (hüstelhüstel), ich bin jedoch mit unserer Einzelleistung mehr als zufrieden, Emmy arbeitet an diesem Tag einwandfrei.

23./24. März 2013

Es ist unglaublich, aber wahr! Bei eisigen Temperaturen erkämpfen wir uns gemeinsam mit unseren Teampartnern Rita Pannek mit Emma und Uwe Köstler mit Timber den 4. Platz beim diesjährigen German-Cup in Norddeutschland! Dies bedeutet, daß wir uns für den IWT qualifiziert haben - was für eine Freude!

Dezember 2012

Ich habe mich entschieden aus zeitlichen Gründen den geplanten Wurf auf die nächste Läufigkeit zu verschieben. Dies wird dann voraussichtlich Ende 2013/Anfang 2014 sein.

Oktober 2012

Wir bestehen am 28.10. die Dr. Heraeus-Gedächtnisprüfung für Retriever in Abtweiler mit dem Prädikat "gut". Das war nun nicht gerade unsere allerbeste Vorstellung, an diesem Tag haben eben Mensch und Hund ein wenig gepatzt. Trotzdem haben wir uns natürlich über das Bestehen gefreut - die ist bei so einer schwierigen Prüfung nicht selbstverständlich.

September 2012

Nun haben wir die offizielle Zuchtzulassung für Emmy und auch den FCI-Zwingerschutz of Kelticgreen!

Bei der nächsten Läufigkeit voraussichtlich Ende 2012/Anfang 2013 planen wir einen Wurf. Momentan sind wir noch mit der Entscheidung für den passenden Deckrüden beschäftigt. Eins ist jedoch sicher: Er wird - wie Emmy - aus englischen Field-Trial-Linien stammen.

26. - 27.05.2012 Tyrolian Cup Seefeld

Yes! Erfolg auf der ganzen Linie. Vielleicht ist es die gute Luft auf der Wildmoosalm oder so, ich weiß es nicht. Ich hatte viel Glück mit der Auslosung und habe mit meinen Teampartnern Barbara Stadlhuber und Walter Pauzenberger zwei super angenehme Tage verbracht. Die Leistung kam dann von ganz alleine und das Ergebnis konnte sich sehen lassen:

462 Punkte - 3. Platz mit unserem Team

und

3. Platz im Einzelwettbewerb in der Open mit 108 von 120 Punkten vorzüglich und Judges Choice (hierüber freue ich mich besonders). Nebenbei haben wir uns für das WT-Finale qualifiziert. Was will man mehr, der Knoten ist nun endlich mal "geplatzt".

 

18. - 20.05.2012 - Trainingswochenende in St. Johann - Österreich

Ein wunderschönes alpines Gelände, nette Menschen und ein interessantes Training. Danke an Uwe und Tanja! Natürlich haben wir wieder einiges mit nach Hause nehmen können und Emmy mit Sicherheit ein wenig Muskelkater. Am Zwischentag haben wir einen Ausflug gemacht und die Hunde konnten auch alle entspannen.

14.04.2012 - Bavarian Lion's Cup Open

Endlich bestehen wir mal wieder ein Einzelwettwerb, aber der Gehorsam bei drei Wasseraufgaben ließ deutlich zu wünschen übrig.

14 / 13 / 15 / 7 / 11 = 60 Punkte best. - Platz 17 von 25 Teams

25. und 26.03.2012 - German Cup in der Nähe von Berlin

Der 1. Tag läuft hervorragend in unserem Team und wird mit einem Super-Zwischenergebnis belohnt:

48 / 58 / 60 / 58 / 56 = 280 Punkte - Platz 2

Am 2. Tag ist ab der dritten Aufgabe ein starker Leistungsabfall bei uns eingetreten, warum auch immer. Wir verlieren deutlich Punkte und am Ende kommt noch ein guter 10. Platz von 33 gestarteten Team raus. 16 / 54 / 52 / 43 / 45 = 210 Punkte Gesamt 490

10. und 11.03.2012 - Spessart Cup Open

1. Tag Teamwettwerb Start mit Uwe/Timber und Rainer/Spiky

196 Punkte - Zwar drehen wir keine Nullrunde, aber die Gesamtleistung ist alles andere als zufriedenstellend

2. Tag Einzelwettbewerb

0/0/18/15/9 = 42 von 100 Punkten - Da war einfach nicht unser Wochenende, der Winterschlaf ist wohl noch nicht abgeschüttelt ...

05.11.2011 - St. John's Retrieverprüfung

WT-Finale oder doch lieber St. John's? Ich entscheide mich für zweiteres und wir bestehen tatsächlich mit 55/80 Punkten (Platz 2) und dem Prädikat 'sehr gut' - siehe Berichte.

15.10.2011 - Rems Murr Cup bei Backnang Open

Heute haben wir wohl vergessen, dem Hund die Stöpsel aus den Ohren zu holen oder Madam hat über Nacht vergessen, was ein Stop-Pfiff bedeutet. Wie auch immer, wir brechen bei der zweiten Aufgabe ab, da ich das unkontrollierte "Hunten" nicht mehr mit ansehen kann.

01.10.2011 - Mork & More im Saarland Open

Bei klasse warmen Herbstwetter bestehen wir nun auch unseren ersten Open-Workingtest und haben uns damit offiziell für den German-Cup nächstes Jahr qualifiziert.

13/15/14/14 = 56 Punkte/gut.

23.09.2011 - Mock Trial Open Großheubach

Wieder mal im wunderschönen Revier bei Familie Renner haben wir in den ersten Runden Glück mit den Aufgaben. Dann jedoch soll eine irre weite Markierung von uns gearbeitet werden. Das wurde ein "Murks" und es reicht nicht mehr für die nächste Runde. Trotzdem bestehen wir mit einem "gut".

06.08.2011 - Munich Cup Open

Der erste Versuch in der Openklasse bei unglaublich heiß-schwülem Wetter. Noch nie bin ich beim Laufen zwischen zwei Stationen so ins Schwitzen gekommen! Gleich bei der ersten Aufgabe "scheitern" wir. Eine Doppelmarkierung, davon war eine einfach zu weit für uns. Insgesamt jedoch bin ich zufrieden.

0/18/13/16/16 = n.b.

05.08.2011 - Mock Trial Open bei Pfaffing

Wir schaffen es bis in die zweite Runde, dort kassieren wir ein "Eye-Wipe" und scheiden danach aus.

25.07.2011

Heute waren wir zum jährlichen Augen-Check-Up - alles in Ordnung!

16.07.2011 - WT Stormy Weather in Allersberg Klasse F

Ein ziemlich 'nervenaufreibender' Tag. 4 von 6 Aufgaben arbeitet Emmy nahe perfekt, aber wir verlieren heute immer wieder Punkte (mindestens 6), weil beim Bringen sich die kleine Maus immer wieder einen Quatsch einfällen läßt - wie z. B. Abgabe des Dummys bei der Richterin oder ein kleiner Umweg 'über München' ... Manchmal weiß ich wirklich nicht, was so in den Köpfen der Hunde vor sich geht. Wär mal interessant zu wissen, da sie beim Training so etwas natürlich nicht macht - da kann ich ja eingreifen! Na, auf jeden Fall kommen wir doch überraschend ins Stechen und das Glück ist diesmal auf unserer Seite. So werden wir platziert und haben die Qualifikation für das WT-Finale. Wir freuen uns!

17/17/19/14/19/14 = 100 Pkt./sg = Platz 4

10.07.2011 - Es gibt bald Familien-Hundenachwuchs

Nachdem vor einigen Monaten der Hund meiner Eltern verstarb und es nach dem Motto von Heinz Rühmann "Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos" einfach so nicht mehr weitergehen konnte, werden wir Ende August ein kleines Coton de Tulear-Mädchen in unserem Familienkreis begrüßen dürfen! Sie stammt aus der VDH-Zucht "von der Rasselwiese".

09.07.2011 - Neresheim - Auf dem Härtsfeld

Heute läuft es gar nicht mal so schlecht. Wir arbeiten hauptsächlich auf der Wiese mit weiten Markierungen und Blinds - Fußarbeit wird auch verlangt. Es ist drückend schwül und am späten Nachmittag fängt es an zu gewittern. Leider "verpfeife" ich Emmy unnötigerweise bei einem Blind, so daß uns hier wertvolle Punkte verloren gehen - es reicht dennoch zu einem sehr guten 6. Platz.

17/14/18/17/19/20 Pkt. = Gesamt 105/sg

28./29.05.2011 - Tyrolian Cup Seefeld Österreich

Ein wunderschönes Wochenende auf der Wildmoosalm mit Freunden, da gerät der Wettbewerbsdruck in Vergessenheit. Allein morgens ist die Spannung eher dahingehend: Mit wem werde ich in ein Team gelost? Auch dieses Jahr habe ich dadurch wieder nette Leute kennengelernt.

Einzelwertung 1. Tag Klasse M:

17/14/20/19/18/17 = 105 Punkte, Platz 10 von 21

Am zweiten Tag haben wir bei der letzten Aufgabe wirklich Pech und kassieren im Team zwei Nullen. Dadurch rutschen wir in der Gesamtwertung mit unserem Team leider ein wenig nach unten - aber wie gesagt - ist dies eher zweitrangig:

413 Punkte = Platz 16 von 21 Teams

01.05.11 - WT am Rosshof Klasse F

Der erste Tag im Einzel war sehr durchwachsen, das Niveau durchweg sehr hoch. Ausgerechnet bei den vermeintlich leichteren Aufgaben haben wir Probleme, die Konzentration fehlt einfach an diesem Tag.

10/15/17/18/10/16 = 86 Punkte, Platz 12 von 34 Startern

02.05.11 - WT am Rosshof, Team Open

Auch am zweiten Tag läuft es zusammen mit meinen Teamkollegen nicht wirklich gut, das können wir eigentlich besser!

253 Punkte = Platz 10 von 20 Teams

23.04.2011 - Oster Open in Königsbronn

Es war einen Versuch wert, aber für die Open-Klasse fehlt einfach noch ein wenig. Wir kassieren eine Null und zwei Aufgaben waren "einfach noch eine Nummer zu groß".

19/10/0/12/17

09.04.2011 - German Cup Team Open

Das Pech mit der letzten Aufgabe verfolgt uns, fünf Aufgaben lang läuft alles planmäßig bei uns und wir freuen uns schon auf die Qualifikation für den zweiten Tag und dann bekommen wir bei der letzten Aufgabe 2 Nullen. Die Hunde bekamen einfach keinen Wind vom Dummy. Die Enttäuschung war natürlich groß und so mussten wir leider schon frühzeitig wieder abreisen. Es war trotzdem eine sehr gut organisierte und nette Großveranstaltung.

17/50/53/60/54/56 = 290 Punkte

02.04.2011 - Bavarian Lions Cup Klasse F

Schon deutlich besser als beim letzten Mal, wir arbeiten konstant gut und diesmal vermassel ich mir selber durch einen Fehler eine mögliche Platzierung, diese kostet fünf wertvolle Punkte und wir landen aber immerhin noch auf dem 5. Platz.

17/15/15/20/19 = 87/sg

03.04.2011 - Bavarian Lions Cup Team Open

Rainer und ich starten diesmal mit Daniel zusammen und es wird schnell klar, daß wir noch ein paar Trainingsdefizite haben. Bei der letzten Aufgabe springt ein Hund ein und ich muß auch noch mit Emmy eine längere Diskussion um das richtige Dummy führen, die uns fast noch eine zweite Null beschert hätte.

Gesamt 213 Punkte = Platz 12

19.03.2011 - Taubertalcup Klasse F

Der erste Einzelstart ist nicht so gut gelaufen, bei der letzten Aufgabe bekommen wir eine vermeidbare Null durch den Ungehorsam meiner kleiner Madam, die nicht mal ein paar Sekunden sitzen bleiben kann während ich mich 20 mtr. entferne. Unglaublich.

0/19/13/12/19 = n.b.

05.03.2011

Team-WT Spessart-Cup: Emmy und ich starten gemeinsam mit unseren Teampartnern Uwe Köstler (Timber) und Rainer Kern (Spiky) beim Spessart-Cup und erreichen einen guten 6. Platz.

März 2011

 

 

Kenzo und Emmy bekommen eine Webseite :-)